Willkommen Gast. Schön dich zu sehen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hof von Grauenstein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Loras Tyrell

avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 11.08.15
Alter : 21

BeitragThema: Hof von Grauenstein   Di Dez 06, 2016 6:07 pm

---Platzhalter---

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Myranda Kennel

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 08.05.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   Di Dez 06, 2016 7:53 pm

cf: Wald vor Grauenstein

Die Jagd mit Ramsay lag nun schon ein paar Stunden zurück. Wie versprochen hatte er ihr das Mädchen als ihr persönliches Spielzeug überlassen, doch das Wimmern und Heulen war ihr nach einiger Zeit wirklich auf die Nerven gegangen, also hatte sie sie erstmal in ihrem Raum eingesperrt und sich auf den Weg zu den Hundezwingern gemacht. Stinker war da sicher unterhaltsamer. Aber auch er würde ihre Langeweile nicht lange aufheben können. Dazu war nur Ramsay in der Lage. Wo war der eigentlich schon wieder? Warum musste er immer so viel zu tun haben? Oder hatte er gar nicht wirklich etwas zu tun, sondern hatte etwa eine andere? Allein der Gedanke bewirkte, dass Myrandas Augen sich verengten und sie abrupt stehen blieb. Ramsay gehörte ihr, verdammt nochmal. Und welches kleine Miststück es auch immer versuchen sollte, ihn ihr wegzunehmen, würde ihre Krallen zu spüren bekommen. Ihr kleines Spielzeug hatte diese Lektion längst gelernt. Doch jetzt war es zu spät. Myranda war nicht sonderlich für ihren Hang zur Vergebung bekannt.
Der Gedanke, was sie jener potentiellen Rivalin so alles antun könnte, zauberte ihr ein fieses Grinsen ins Gesicht, das jedoch sofort wieder verschwand, als sie eine junge Frau über den Hof spazieren sah. Myrs Wissen nach war sie eine Prostituierte. Kleine Schlampe. Bestimmt hatte sie sich schon an Ramsay herangemacht. Mit schnellen Schritten war sie bei der Hure und trat ihr in den Weg, ein falsches Lächeln aufgesetzt. "Guten Tag. Kennen wir uns schon?" Dabei musterte sie die Andere mit einem kalten Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ystera Strom

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.06.15

BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   Di Dez 06, 2016 8:08 pm

cf. Der große Saal

Mehrere Stunden waren ins Land gezogen und noch immer tauchte Ramsay Bolton hier nicht auf. Was trieb der Boltonbastard nur? Sicherlich war ihr zu Ohren gekommen, dass er es liebte auf die Jagd zu gehen aber dennoch wurde sie langsam ungeduldig.
Aus diesem Grund verließ sie den großen Saal und lief ein bisschen durch die Burg. Immerhin war sie ja nicht nur zum Vergnügen hier. Vielleicht bekam sie sogar wichtige Informationen die sie nach Königsmund weiterleiten konnte oder wo auch immer Petyr Baelish sich befand.
Eins stand fest zu Olyvar würde sie nicht zurückkehren. Dieser Typ alleine war für sie abstoßend und sie war froh, wenn sie ganz weit weg von ihm war. Schnell merkte sie wie sie gedanklich abschweifte. So etwas war nie gut. An so einem Ort wie Grauenstein am allerwenigstens.
Jederzeit musste sie ja damit rechnen, dass irgendetwas war und dann musste sie sich bereit halten. Während sie über den Hof lief, trat ihr eine junge Frau in den Weg. Kurz musterte sie diese und verzog leicht das Gesicht. Sagt nur es war Ramsays Liebchen? Davon hatte sie schon einmal gehört.
"Ebenfalls einen guten Tag. Nein, bis jetzt hatten wir noch nicht das Vergnügen!"
Und darauf konnte sie auch ganz gut verzichten. Dies sprach sie jedoch nicht aus, was vermutlich auch besser so. Was hätte sie denn auch davon? Sollte die Frau ihr jedoch pampig kommen, dann schoss sie zurück. Darauf konnte man sich verlassen.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Myranda Kennel

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 08.05.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   Di Dez 06, 2016 11:22 pm

Sonderlich begeistert schien Miss Hure wohl nicht von Myranda zu sein, so wie sie das Gesicht verzog. Auch ihre Stimme klang nur mäßig höflich. Immerhin - das war doch eine Basis, auf der Klartext gesprochen werden könnte. Bevor sie sich zu einer Erwiderung herabließ, musterte Myr die Prostituierte vor sich. Für eine Hure war sie recht züchtig gekleidet, was wohl an der Kälte lag. Ansonsten war ihr Aussehen ziemlich langweilig, schließlich konnte man sie wirklich nicht als außerordentlich schön bezeichnen. Vor allem nicht mehr, wenn sie auf der Jagd von den Hunden zerrissen wurde. Dann sahen selbst die größten Schönheiten nur noch aus wie rohes Hackfleisch mit ein paar Kleiderresten. Der Gedanke, diese Schlampe so zu sehen, zauberte Myranda ein zufriedenes Grinsen ins Gesicht. Ihre Augen blieben jedoch weiterhin kalt und auf die andere Frau fixiert.
"Ich bin Myranda, Tochter des Hundemeisters. Mir kam zu Ohren, Ihr wärt gerade erst angekommen. Und von Eurem... Geschäft habe ich auch erfahren. Ich will nur sicher gehen, dass Ihr Euch hier... wohlfühlt, erwiderte sie und in ihrer bemüht freundlichen Stimme lauerte ein drohender Unterton. Mit etwas schief gelegtem Kopf verschränkte sie die Arme vor der Brust, während ihr Grinsen erstarb. "Wie läuft das Geschäft?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ystera Strom

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.06.15

BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   So Jan 08, 2017 10:35 am

Wer war schon begeistert von so einer Person wie ihr Gegenüber? Zumal die Frau nicht den nettesten Eindruck machte. Nun ja. Ihr sollte es egal sein. Sie war nur hier um Ramsay zu beglücken und zu nichts anderem. Warum auch? Für sie zählte nur er und sie hatte auch keine sonderlich große Lust sich mit seinem Schoßhund zu beschäftigen. Dann setzte sie ein gespieltes Lächeln auf und knickste leicht.
"Es freut mich euch kennen zulernen MyLady. Danke der Nachfrage. Ich fühle mich durchaus wohl. Nur muss ich mich erst einmal an die Kälte gewöhnen, denn ich bin sie nicht gewohnt!"
Was sich Myranda ja durchaus denken könnte oder? Immerhin wuchs nicht jeder im Norden auf und dort wo Ystera herkam war es durchwachsen, aber nicht so kalt wie hier. Dann wurde sie nach ihrem Geschäft gefragt.
"Es läuft sehr gut MyLady. Auch wenn ich nicht glaube dass ihr euch über solcherlei Dinge Gedanken machen solltet. Mein Milieu ist der euren nicht wirklich angemessen und eine Lady wie ihr, habt sicherlich andere Dinge im Kopf als Huren!"
Außer natürlich sie betrafen deren Männer. Ramsay? Nein. Soweit sie wusste war er nicht verheiratet. Vielleicht war sie einfach nur seine Spielgelegenheit im Bett? Wer wusste das schon? Er war der Sohn von Roose Bolton und damit konnte er hier schalten und walten wie er wollte.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Myranda Kennel

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 08.05.16
Alter : 17

BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   Sa Jan 14, 2017 9:45 pm

Myranda schnaubte verächtlich. Diese dumme Pute verstand doch wirklich nicht, worauf sie hinauswollte oder? Eigentlich war es nur Zeitverschwendung mit ihr zu reden, denn wenn sie wirklich hier war, um Ramsay zu erfreuen - warum auch immer Ramsay jemanden neben Myr brauchte, die ihn erfreute - würde sie nicht einfach so aufhören, weil die Tochter des Hundemeisters es ihr befahl, wie Myranda bereits zu ihrem großen Bedauern herausgefunden hatte. Nein, die Angst vor Ramsays Bestrafung war größer. Die man aber auf die ein oder andere Weise sehr gut herbeiführen konnte. Hatte er ihr nicht ein neues Spielzeug versprochen, sobald das alte verbraucht war? Diese Hure war zwar keine Adelige, doch der Spaß mit ihr würde...persönlich sein. Sie musste nur aufpassen, vor Ramsay keine Eifersucht aufblitzen zu lassen. Denn Eifersucht langweilte ihn und Myr wusste nur zu gut, was er mit jenen tat, die ihn langweilten. Auch wenn sie nicht glaubte, dass er sie je jagen würde. Doch so oder so... diese kleine Schlampe würde er jagen. Früher oder später. Und mit Myranda an ihrer Seite.
So schmückte ein hinterhältiges Lächeln Myrandas Lippen, als sie erwiderte: "Wie auch immer, Ihr habt bestimmt einiges zu tun. Zumindest habe ich das und so Leid es mir tut, muss ich dieses Gespräch daher beenden." Denn sie hatte tatsächlich noch etwas vor. Dem kleinen Stinker hatte sie schon länger keinen Besuch mehr abgestattet. Mit einem süßen Lächeln, das nichts Gutes bedeuten konnte, schob Myranda sich an der Hure vorbei und ging voller Vorfreude in Richtung Zwinger. Das würde lustig werden.

tbc: Die Zwinger
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hof von Grauenstein   

Nach oben Nach unten
 
Hof von Grauenstein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Game of Thrones  :: Der Norden :: Burg Grauenstein-
Gehe zu: