Willkommen Gast. Schön dich zu sehen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Kaminzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Das Kaminzimmer   Sa Okt 29, 2016 12:28 pm

cf: Der Hof

Osric hatte Sattel und Gespann von "Komet" heruntergenommen, seinen Fuchs gestriegelt und dann sich in seinen Gemächern umgezogen und gebadet, bevor er in ein dunkles purpurnes Lederwamst mit goldenen Knöpfen mit dem Wappen der Dayn sich in das Kaminzimmer begab, wo bereits das Essen angerichtet war.
In der Mitte stand ein großer Tisch der mit vielen dornischen scharfen Speisen angerichtet war. "Gut." dachte er hungrig. Er liebte die dornische Küche. An nichts mehr hatte er mehr Freude als auszutesten wie weit er mit der Schärfe gehen konnte. Lady Toland, ihre Töchter und auf einmal auch das Mädchen das er vorhin in dem Gemenge gesehen hatte, standen vor dem langen Tisch vor ihrem jeweiligen Stuhl als er reinkam.
Er musterte sie. Sie gefiel ihm ziemlich gut. Jedenfalls sah sie aus wie jemand mit dem man Spaß haben konnte. Wer weiss vielleicht sollte er sie sich aufs Zimmer holen. Lady Toland betrachtete sie auch. Aber ihr Blick lastete ungehalten bis verärgert auf ihr. Vielleicht hatte die Kleine etwas angestellt. Dann sahen alle zu Osric der hereingeschritten kam. Wie gern hätte er jetzt "Dämmerung" dabeigehabt. Aber wieder einmal musste er auf diese verdammten Sitten Rücksicht nehmen. "Ah Ser Osric." sagte Lady Toland und wandte ihren ungehaltenen Blick auf ihn rüber. Sie saß am Kopfende des Tisches. Ihre beiden Töchter Valera und Teora zu ihrer Rechten zu ihrer Linken. Das vollblütige dornische Mädchen saß rechts weiter neben Valena. "Bitte setzt euch." sagte Lady Toland mürrisch und wies ihn an neben Teora gegenüber von dem Mädchen Platz zu nehmen. Ihnen wurde dann als erstes von den Dienern ein Korb mit Brot und ein Korb mit Salz gebracht, von welchem Osric nach alten Recht kostete um sich sicher zu sein das er als Gast in den Hallen der Tolands nichts zu befürchten hatte. Zwar scherten sich mittlerweile Lords wie Walder Frey nicht mehr darum. Aber er glaubte nicht das die Tolands so blöd waren sich mit dem Haus Dayn anzulegen. Sein Bruder mochte ihn zwar verachten,doch hielt er als Lord nicht höher als die Ehre des Hauses. Nachdem auch diese Zeremonie zu Ende war, entriss er Lady Toland wieder das Szepter aus ihren Händen, bevor sie überhaupt anfangen konnte zu sprechen.
Er setzte sein charmantestes Lächeln auf, und erhob das Glas in Richtung des dornischen Mädchens. "Wie ich sehe bin ich nicht der einzige Gast des Hauses Toland. Mit wem habe ich die Ehre schöne Frau?" In diesem Moment vergas er jegliche Etikette. Als ob es ihn scherte was sie von ihm dachten. Während Lady Toland und ihre Töchter empört aufkeuchten, sendeten seine Augen funkelnd eine kaum falsch zu verstehende Botschaft an die Kleine. Der Luststern war soeben mit gleissenden Licht am Horizont der Liebe erschienen.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anicia Allyrion

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 18.10.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   Sa Okt 29, 2016 12:52 pm

cf: Der Hof
Ich hatte genau gewusst, wie Lady Toland auf mich reagieren würde. Und ich hatte mich nicht getäuscht, sie sah mich so wütend an als hätte ich all ihre Kleider zerstört. Innerlich amüsierte mich das, äußerlich jedoch zeigte ich nichts davon. Ich hielt mich aufrecht und schenkte Lady Toland ein zuckersüßes Lächeln. Sie wusste genau, dass ich es genoss, sie zu provozieren, und genau das hatte ich mal wieder geschafft. Zumal ich sie in dem weißen Kleid deutlich überstrahlte. Sie selbst trug ein dunkelgraues Kleid, das zu ihren Haaren passte und sie insgesamt ziemlich eintönig und streng erscheinen ließ. Ihre beiden Töchter trugen übertrieben bunte Kleider, die sie wie künstlich wirken ließen. Ich wirkte neben ihnen zwar etwas schlicht, aber auch um einiges eleganter und natürlicher. Als Ser Osric eintrat, richtete ich meinen Blick kurz auf ihn und setzte mich dann mit den anderen hin. Ich liebte das dornische Essen, vor allem weil mir die Schärfe kaum etwas ausmachte. Als die Dienerin Brot und Salz brachte, kreuzte ich die Knöchel ladylike und winkelte die Beine leicht an, den Rücken gerade und den Kopf erhoben. Nun, ich bin eigentlich kein Gast, Ser... Ich bin Anicia aus dem Hause Allyrion erwiderte ich schließlich mit einem Lächeln und wandte mich ihm leicht zu. Ich verzichtete absichtlich auf den Titel Lady, meine Augen blitzten amüsiert auf. Es war wirklich schön, endlich jemanden zu haben, der ebenso auf alle Regeln pfiff wie ich. So war ich nicht die einzige, die Lady Tolands Missfallen erregte und gleichzeitig hatte ich jetzt jemanden, mit dem ich mich wirklich beschäftigen konnte. Zwar war mir der Blick des Luststerns etwas unangenehm, gleichzeitig konnte ich nicht anders als leise zu lachen Und ihr solltet eindeutig aufhören, mich so anzusehen... Euer Ruf eilt euch weit voraus, ich weiß, worauf ihr aus seid... fügte ich dann an, als ich den Blick kurz über seinen Körper gleiten lies. Schlecht sah er eindeutig nicht aus, aber ich war nicht so leicht zu haben.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   Sa Okt 29, 2016 1:26 pm

Osrics Blick ruhte auf dem ihren, während er eine rot anlaufende Lady Toland vollkommen ignorierte. "Tatsächlich? Seid ihr deswegen in dieses Kloster der Sieben eingezogen um euch vor Blicken wie den meinen zu schützen und vor Blicken wie den ihren auszusetzen?" fragte er und lächelte mit einem Nicken zu Lady Toland ihr zu. "Ser, was erlaubt ihr euch?" fragte Lady Toland aufgebracht. "Nur die Ruhe, Mylady." sagte der Luststern und blickte gelangweilt zu der Hausherrin herüber. "Ich betreibe lediglich Konversation. Sofern das hier möglich ist." Während Lady Tolands Mund nach Luft schnappte begann Osric zu essen und abwechselnd von dem dornischen Wein zu trinken. Ja Anicia Allyrion gefiel ihm. Es war landauf landab bekannt dass die Allyrions Luder waren. Das hatte er nicht zuletzt erfahren als er sich noch in jüngeren Jahren bei einem der vielen Turniere mit einer Hure aus Göttergnad vergnügt hatte. Während nun alle angefangen hatten zu essen, sprach Lady Toland wieder Osric an als sie sich etwas beruhigt hatte. "Ihr solltet von Lady Anicia ablassen, Ser Osric. Sie ist ein kleines, widerspenstiges Biest das ihre Pflichten nicht erfüllt." sagte sie und blickte Anicia wütend an. "Daran zweifle ich nicht." sagte Osric und steckte sich eine Olive in den Mund. "Aber ich finde sie trotz allem recht amüsant."
Er blickte wieder zu Anicia. "Ihr seht mir auch eher wie eine Kämpferin als eine Lady aus, Anicia. Vielleicht wäret ihr in meinem Gefolge besser aufgehoben als in dieser Septe." "Ser." richtete sich Lady Toland auf. "Sie ist und bleibt ein Mündel meines Hauses. Ich werde sie zur Lady erziehen. Und ich bitte euch das endlich zu akzeptieren!" Osric blieb ungerührt sitzen. "Eure Speisen sind wirklich vorzüglich, Mylady." sagte er lächelnd und sprach elegant am Thema vorbei. Unter den Bitten ihrer Töchter setzte sich Lady Toland wieder, und blickte düster auf den Tisch. Während Osrics Blick nicht von dem Anicias weichte, und er ihre Antwort erwartete.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anicia Allyrion

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 18.10.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   Sa Okt 29, 2016 1:50 pm

Ich konnte nicht anders als zu lächeln. Es war wirklich amüsant, sich mit dem Luststern zu unterhalten. Wollt ihr mir etwa unterstellen, ich lege es darauf an, mit einem Mann wie euch im Bett zu landen, der mit wirklich jedem ins Bett steigt? Ich wusste, mit einer solch dreisten Äußerung würde ich Lady Toland ziemlich reizen. Und genau das passierte. Sie sah mich an und verschränkte wütend die Arme Anicia! wies sie mich scharf zurecht und ich senkte leicht den Kopf, doch auf meinen Lippen war ein spöttisches Lächeln zu sehen. Wisst ihr, Sir, Lady Toland hat recht. Ich bin als Mündel hier und ich will lernen, wie man eine Lady ist. Ich habe noch viel zu lernen... Mein Blick strafte meine Worte lügen, denn man sah deutlich, dass ich spielen wollte. Ich nahm mit ein wenig von den Gerichten und begann langsam zu essen. Es war scharf, ja, aber ich liebte es. Die Schärfe der Gewürze ließ meinen Gaumen kribbeln und wärmte meinen gesamten Körper von innen. Ich liebte das Gefühl einfach. Statt des dornischen Weines füllte klares Wasser meinen Becher und wann immer ich einen Schluck davon nahm, kühlte es meine Kehle und meinen Mund, verteilte die Schärfe und erfrischte mich jedes Mal aufs Neue. Es tat so unglaublich gut, endlich wieder etwas zu essen, doch ich aß dennoch recht wenig. Ich fühle mich geehrt, dass ich euch amüsiere, Ser... Doch es ist schädlich für meine Ehre, wenn jemand mit eurem Ruf mir den Hof machen würde... Ich bitte euch daher um Verständnis Man hörte, dass ich diese Worte absolut nicht ernst meinte. Ich liebte das Risiko, die Spannung, das Spiel mit dem Feuer. Und dieser Ser versprach mir eine Menge Gelegenheiten zum spielen.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   Sa Okt 29, 2016 6:07 pm

Er nahm einen Schluck Wein, und setzte hinterher ein gespieltes empörtes Gesicht auf. "Ich glaube ihr seid ungerecht Lady Anicia. Sehe ich so aus als ob ich es mit jeder Lordschranze treibe? Ich schätze Frauen vorbehaltlich aus Dorne die diese Bezeichnung auch verdienen. Die wissen wie man kämpft. Im Feld wie im Bett. Aber wenn ihr eine wahre Lady werden wollt, fallt ihr ohnehin aus dieser Kategorie raus." Sagte er absichtlich um sie zu ärgern und lächelte ihr mit dem Kinn nickend zu. "Abgesehen davon bin ich nicht hier um zu heiraten. Ich heirate nicht, ich ficke." sagte er ohne eine Mine zu verziehen, während Lady Toland die Gabel aus der Hand flog.
Danach verstummte er und begann seelenruhig weiter zu essen als ob nichts geschehen wäre.
Er wusste ganz genau das Anicia keines ihrer Worte eben ernst gemeint hatte. Sie spielten beide ein Spiel. Und dieses Spiel konnte wenn sie sich beide richtig anstellten, nur Gewinner hervorbringen. Osric hatte lange keine so gute Gegnerin mehr gehabt. Seiner Meinung nach gab es drei Arten von Kampf. Worte, Gewalt und Sex. Wenn Anicia auf Göttergnad eine Kampfausbildung genossen haben sollte, würde er zu gerne wissen wie gut sie kämpfen konnte. Mit einem schönen Rededuell hatte es eben angefangen. Mit einem guten Kampf könnte es zwischen ihnen weitergehen. Und schlussendlich würde er sie zu Tode nageln und ihr seinen Samen einpflanzen.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anicia Allyrion

avatar

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 18.10.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   So Okt 30, 2016 2:29 am

Es gab einige Worte, die diesen Ser vor mir treffend beschrieben hätten. Furchtlos. Risikobereit. Schamlos. Unverschämt. Und auch dumm. Allerdings würde letzteres nur bedingt passen, denn er war keineswegs dumm, er handelte nur dumm. Ich war mich sicher, dass er wusste, was er mit seinen offenen Worten bei Lady Toland verursachte und was das für Folgen haben würde. Doch ich war selbst gerade kaum in der Lage, an eben diese Folgen zu denken. Zu köstlich war es, mich mit diesem Mann zu messen. Ich war bekannt für meine scharfe Zunge und auch dafür, dass ich kein Blatt vor den Mund nahm. Und so war es auch. Ihr bezeichnet damit Lady Toland und ihre Töchter als undamenhaft, das ist euch bewusst, oder, Ser? gab ich leise zurück und blickte ihn herausfordernd an. Oh ja, ich liebte dieses Spiel. Und es hat euch niemand unterstellt, dass ihr hier seid um zu heiraten. Doch es gibt wenige Frauen außerhalb der Hurenhäuser, die sich einfach so darbieten... Es bedarf einiger schöner Worte, edler Taten und gefühlvoller Gespräche, bis eine Frau sich hingibt... Ein leises Lächeln umspielte meine Lippen, denn ich wusste, wie der Ruf des Hauses Allyrion war. Er traf zwar weder auf meine Mutter noch auf mich zu, und doch bestand er. Wenn ihr euch also mit einer Frau hier vergnügen wollt, werdet ihr entweder in das Bordell im Dorf gehen müssen oder aber euren Charme spielen lassen. Ich bin mir sicher, irgendwo ganz tief in euch besitzt ihr sowas... Scheinbar gleichgültig wandte ich mich ab und aß weiter, bis die kleine Portion auf meinem Teller verschwunden und auch der Becher Wasser geleert war.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   So Okt 30, 2016 3:52 am

Osric lächelte und wandte sich lieber dem Essen zu. "Ihr habt ein reizendes Mündel, Lady Toland." sagte er halbkauend. "Etwas frech aber sie gefällt mir." "Das ist nicht zu übersehen." sagte Lady Toland gereizt. Er neigte seine Gabel daraufhin in ihre Richtung. "Ihr scheint mich allerdings immer noch missverstanden zu haben, Anicia." sagte er nun mit einem halbernsten Gesicht. "Ich bevorzuge Frauen von Klasse. Huren haben dieses Merkmal bekanntlicherweise seltener. Und was Lady Toland angeht...."
Er blickte zur Hausherrin und prostete ihr zu. "Nie käme es mir in den Sinn euch oder eure Töchter als undamenhaft zu bezeichnen." Dann schaute er erneut zu Anicia."Ihr solltet euch wirklich schämen mir das zu unterstellen. Als ich von `Lordschranze´sprach, habe ich mit keinen Wort die Mitglieder des Hauses Toland gemeint." "Ser Osric, es reicht!" Man sah Lady Toland an das sie nun wirklich genug hatte. Wütend beugte sie sich in seine Richtung. "Habt ihr irgendwelche Fertigkeiten anzubieten die dem Haus Toland von Nutzen sind? Wenn nein werde ich euch nämlich Anicia morgen in der Küche mithelfen lassen. Und solltet ihr euch weigern seid ihr gehalten Geistberg gleich morgen früh wieder zu verlassen. Habt ihr das verstanden?" Schweigen erfüllte für einen Moment den Raum. Osric saß genauso in derselben Position in welcher er eben gesessen hatte. An die Stuhllehne zurückgelehnt und ein Glas Wein in der Hand. Eine ganze Weile sagte er nichts. Er und Lady Toland starrten sich nur Minuten gegenseitig eisig an, während ihre Töchter unruhig auf ihren Stühlen sich herumrutschten.
"Lady Toland...." begann er langsam. Seine Stimme war nun emotionslos. Und doch hörte man leise aber bestimmt beherrschten Zorn heraus. "...seit Jahrhunderten sind unsere Häuser miteinander befreundet. Und sofern ihr mir keinen Grund gebt, habe ich vor an dieser Freundschaft festzuhalten. Seid euch aber gewiss das ich bei meinem nächsten Besuch auf Sternfall davon berichten werde, wie ich hier empfangen wurde." "Euer Bruder verachtet euch." hielt Lady Toland dagegen und verschränkte die Arme.
Osric nahm nur einen Schluck. "Abgesehen das euch meine Beziehungen zu Mitgliedern meiner Familie einen Scheissdreck angehen, macht ihr gerade alles nur schlimmer. Ihr wolltet soeben ein Schwert des Morgens wie eine Magd in die Küche schicken." Dann blickte er zu Anicia. "Außerdem wird man in Göttergnad sicherlich interessiert sein zu erfahren, wie man hier mit der Erbin des Hauses Allyrion umgeht. Wenn ich also morgen dazu genötigt werden sollte meine Zelte hier abzubrechen, werde ich ihrer Großmutter Lady Delonne Allyrion als nächstes einen Besuch abstatten." Die Drohung klang unmissverständlich heraus. Und Lady Toland wurde augenblicklich weiss. "Ihr könnt nicht hierbleiben ohne etwas für das Haus Toland zu tun." "Richtig." sagte er und beugte sich vor. "Ich werde euren Ausbildern bei der Ausbildung eurer Soldaten helfen. Ich besitze nämlich noch einen anderen Ruf in Dorne, den die Leute sehr gerne vergessen."
Dann blickte er kurz zu Anicia. "Für meinen Dienst an der Ausbildung eurer Männer, habe ich aber eine Bedingung." "Ihr seid wirklich noch so dreist noch Bedingungen einzufordern?" fragte Lady Toland empört. Osrics Gesicht wurde augenblicklich wieder bedrohlich. "Ich kann auch heute noch nach Göttergnad aufbrechen, wenn ihr wollt." Lady Toland brauchte einen Augenblick um sich zu fassen. "Was wollt ihr?" fragte sie eisig. Osric zeigte auf Anicia. "Sie." Lady Tolands Gesicht schien grün anzulaufen. "Sie sollte eher lernen wie man eine Lady wird." "Indem ihr sie einsperrt und verhungern lasst?" fragte Osric plötzlich kalt und seine Augen wurden gefährlich schmal. "Woher wollt ihr wissen das ich sie verhungern lasse?" "Ich glaube ich bin nicht der einzige der weiss wie ein Mensch aussieht der nach so langer Zeit wieder was isst, Mylady." Lady Toland brauchte einen Moment um zu antworten. "Ich teile sie euch als Dienerin zu. Wenn sie ihre Aufgaben erledigt hat, könnt ihr sie haben. Stellt mit ihr an was ihr wollt." antwortete sie giftig. "Dann ist es abgemacht." sagte Osric auf einmal wieder lächelnd. "Ich werde ihr als erstes zu Essen geben." Dann erhob er sich. "Ich bedanke mich für dieses gute Mittagessen, Lady Toland. Ich gehe dann mal zu euren Ausbildern und schaue mir an wie eure Männer kämpfen. Mal sehen ob ihnen das Schwert des Morgens noch etwas beibringen kann. Schickt Anicia zu mir, wenn ihr mit ihr fertig seid." Dann zwinkerte er Anicia noch einmal zu und verliess lächelnd und halbbeschwingt den Raum mit einem Glas Wein in der Hand. Lady Toland blieb mit ihren Töchtern und Anicia allein zurück. Und keiner der Tolands konnte vor Ärger oder Ratlosigkeit fassen was soeben passiert war.

tbc: Der Hof

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Kaminzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Das Kaminzimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Game of Thrones  :: Dorne :: Geistberg :: Das Kaminzimmer-
Gehe zu: