Willkommen Gast. Schön dich zu sehen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Plotideen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Loras Tyrell

avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 11.08.15
Alter : 21

BeitragThema: Re: Plotideen    Sa Nov 12, 2016 9:21 pm

Also bitte Ves........Willas war das, aber der hält regen Briefkontakt zu Oberyn XDD
Ja die Leibwächter sind genial Wink

So sieht mein Plan aus:

Loras: Kath. heiraten, Freundschaft zu Jaime aufbauen ( die beiden werden die besten Saufkumpels XD) und dann i-wann mit Dany zurück nach Westeros.
Howland: ist nach wie vor in Grauwasserwacht aber ich denke dass es eine Möglichkeit geben könnte ihn mal rauszulocken. Weil ich will da nicht versauern. ^^
Trevas: ist und bleibt treu an Lannias Seite als ihr Leibwächter. Wink
Joffrey: Der erfreut sich bester Gesundheit auf dem Thron und heiratet XDD
Ystera: hockt auch in Grauenstein rum.^^

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hreyah
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Plotideen    Mo Nov 14, 2016 6:49 pm

Also ich denke trotzdem kaum dass Martell und Tyrell je zueinander halten werden ^^'
Und da Oberyn jetzt ja nun von seinem Posten in Königsmund befreit ist und zurück nach Dorne kehren kann, hat der sicherlich auch nicht vor so bald wieder zu kommen...Sag ich jetzt mal so sporalisch. Xharra wird ja dann mit ihm fahren, denke ich. Also: Martells sind demnächst wieder zu Hause...

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Knight of the north~Theme Song~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loras Tyrell

avatar

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 11.08.15
Alter : 21

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Nov 22, 2016 9:19 pm

Huhu,^^

Wir haben im Team mal wieder ein paar Ideen gesammelt für mögliche Plots und wie wir das ein oder andere 'Problem' lösen könnten. Ich fange einfach mal an:

Ursprünglich war ja ein Essosplot geplant.....da sich dieser auf recht schnell in Luft aufgelöst hast, sind wir zu dem Entschluss gekommen dass es doch ganz lustig wäre den Süden aufzumischen. Dazu folgende Idee: Loras kehr aus seiner Verbannung zurück und kommt in Rosengarten unter. Dort erfährt er dann von der Hochzeit zwischen Jaime Lennister und Lannia Rothweyn. Natürlich lässt er es sich nicht entgehen und schleicht auf die Hochzeit, doch keiner ist perfekt und es wird jemand auf ihn aufmerksam. Hierbei könnte man denn entscheiden ob es Cersei ist oder einer von Varys Vögelchen.

Kommt drauf an wer, meldet es dann unverzüglich Joffrey der natürlich (und verständlicherweise) sauer ist weil man seinen Befehl mitachtet hat und dass er Krieg gegen Rosengarten will. Das wäre dann vlt. sogar die Schlacht die Stannis sich so sehr herbei gesehnt hat. So würde man ihn auch gleich Richtung Süden lenken, ohne dass er sich groß im Norden festbeißt, womit man dort auch wieder die Wildlinge/die Mauer etwas besser einbeziehen könnte, wenn Jorvan und Jon wirklich vorhaben sollten zu desertieren.

So dass wir den Komplott von Baratheon und Tyrell hätten, während Swann sich von den Baratheons abwendet und wegen der Hochzeit mit Joff da zu den Lennisters hält. Dann hätten wir ja Tyrell, Baratheon und Arryn gegen Lennister und Swann. Stark/Cassel/Boltons halten wir mal raus, weil Roose Bolton bis dahin vielleicht eh schon tot ist und Rams den Laden auf seine Weise schmeißt. Zur Sicherheit dass die Tyrells sich nicht doch noch dazu entschließen die Seiten zu wechseln wenn es knapp werden sollte, könnte man es ja so machen das Loras udn Kath heiraten müssen um ganz sicher zu gehen. So wäre die geplante Hochzeit dennoch mit integriert. Gerne auch über andere Möglichkeiten wenn ihr kreativer seid.^^

Zu Stannis....sollte der erfolgreich sein und auf dem Thron sitzen, könnte man ja Dorne miteinbeziehen und Oberyn oder sonst wen nach Meeren schicken um Dany nach Westeros zu holen und Stannis zu 'stürzen' oder die Tyrells und die Martells ( Oberyn & Olenna oder Doran noch mit mir wurscht) könnten ja zusammen versuchen sie von Essos her zu befördern, aber da kann man nochmal genauer planen.

Soviel erstmal dazu und was das mit dem Thron angeht...
Irgendwie müssen wir ja die Wünsche eines jeden Charas unterkriegen... Und dass Joff ewig auf dem Thron lassen will selbst ich nicht. Wink Zum Beispiel
Aber vielleicht kann man ja wirklich eine Art Entwicklung rein bringen...
Beispielsweise könnten wir uns vorstellen:
Warrek und Stannis arbeiten teils zusammen, um den Norden von den Boltons zu befreien, sodass Stannis den Norden sozusagen gesichert hat, wobei sich der Norden vlt. nicht ganz in irgendeinen Krieg einmischt sondern sich eher Richtung Mauer wendet. Immerhin naht der Winter und die Weißen Wanderer. Darf man ja alles nicht unbeachtet lassen.

Wenn Jaime und Lannia bis dahin geheiratet haben und aufm Stein sind, kann sich Stannis an den Westen wenden, der wird ja sicher mitbekommen dass die beiden geheiratet haben und könnte sich durch Lannia vielleicht mit den Tyrells in Verbindung setzen, um so eine Art Komplott gegen die Lennisters zu planen. Dass man Jaime da raus halten soll, würde sie dann noch durchbringen, da die beiden sich ja wirklich noch lieben lernen sollen ^^" Was ja an sich gesehen durch die Tatsache mit Loras vereinfacht werden könnte oder nicht?^^

Bezüglich der Flusslande haben wir bene das Problem das kein Charakter vorhanden ist, deswegen würden wir sie gerne außen vor lassen. Die Freys könnte man einbinden, aber auch da fehlen uns ja die Leute zu. Da aber schätzen wir mal die wenigsten diese Familie mögen, könnte man die ja vlt. auch platt machen. Arryn. Die plant Stannis ja mit ein, weil er ja noch Lucas schreibt. Ist vielleicht auch gar nicht so abwegig, da Jon Arryn und Robert ja auch Freunde waren und Jon Arryn über Joff, Tommen und Myrcella Bescheid wusste.

Dann zum eigentlichen Knackpunkt. Königsmund. Eine Schlacht wäre sicherlich angemessen, zumal Tywin sicher nicht still sitzen wird und sicherlich seine beste Kriegstreiberei abgeben wird. Wink Da der Vorschlag vermehr kam, könnte man Joff vllt wirklich zur Mauer schicken. ( Auch wenn ich der Meinung bin dass der da nicht sonderlich sicher ist XD) Myrcella könnte man mit i-wem verheiraten ebenso wie Tommen, oder die beiden zu Jaime und Lannia aufm Stein schickt, während man Cersei einkerkert oder sie sich als Hand bereiterklärt oder sowas. Kann man ja noch alles abklären und auf eure Wünsche eingehen.

Während dessen und wie oben bereits angesprochen Könnten sich Dorne nach Essos wenden wie in der Serie und dafür sorgen dass Dany nach Westeros findet um dann wirklich aufzuräumen und schließlich aufm Thron zu landen.
Aber das lassen wir jetzt mal noch offen.


SOOO das wars erst einmal von unserer Seite. Ihr könnt hier gerne eure Meinungen/Vorschläge/Kriterien anbringen und wir bauen es alles noch weiter aus, doch erstmal so der grobe Plan von uns aus.

Dann würde ich sagen viel Spaß beim kommentieren. Wink

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Nov 22, 2016 9:29 pm

Also erst einmal TOP! Das habt ihr euch perfekt ausgedacht.
Das einzige wo ich Bedenken habe ist den Norden mit Stannis sofort zu verlassen.
Ich habe mit Rickon vereinbart das dieser Shireen als zukünftiger Lord von Winterfell heiraten wird.
Ich würde diesen immer noch gerne mit ihm befreien und mich dann den Flusslanden zuwenden.
Vielleicht könnte man das mit der Hochzeit in dem Zeitpunkt machen wo der Norden befreit ist und es um die Befreiung der Flusslande geht. Das würde mir persönlich besser passen. Was meinen die anderen dazu?

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaessa Cassel
Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 25.04.16
Alter : 20
Ort : Auf meinem Schiff 'Weiße Wölfin'

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Nov 22, 2016 9:55 pm

Sofort verlassen wäre auch erst mal ein wenig überstürzt ^^"
Aber bis da wirklich alles ins Rollen kommt, braucht es ja eh noch, somit kann sich Stannis ja schon erst mal im Norden austoben - zsm mit Warrek.
Wir beide haben ja schon geplant, dass die beiden sich noch unterhalten sollten.
Dass Rickon mit Osha von Warrek gefunden werden soll, steht ja schon länger und wenn Stannis bis zu Warreks Rückkehr noch in Wwh ist, kann Stannis Rickon ja den Vorschlag unterbreiten eines Tages Shireen zu heiraten so als künftiger neuer Lord von Winterfell. Je nachdem was Sansa noch genau plant, müssen wir sie aber noch mit einbeziehen.
Wenn das geklärt ist, würde ich halt vorschlagen, dass Warrek sich bereit erklärt so mehr oder minder ein wenig Das Knie vor Stannis zu beugen - nicht wörtlich aber so mental, damit er sich bereiterklärt für seine künftige Majestät den Norden von den Boltons zu befreien, damit Rickon, wenn er alt genug ist, neuer Wächter des Nordens ist. Wär jetzt noch meine Idee für den Norden.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Euron Graufreud

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Nov 22, 2016 11:12 pm

Okay ich finde es klingt recht spannend und was Lady Sansa betrifft so muss ich da nochmal etwas mehr ausplanen.
In naher Zukunft gedenkt Euron auf einer seiner Reisen ein Schiff zu kapern und erwischt unglückselig gerade das Schiff auf dem sich Caryn und Lerris befinden werden, woraufhin auch beide gefangen genommen und nach Peik gebracht werden. Durch Caryn erfährt Euron von seinem Neffen Theon, dem eigentlichen Anwärter auf den Eisenthron. Um dieses Dilemma zu beseitigen schickt er Lerris in den Norden damit dieser Theon findet und tötet. Caryn behält er solange als Trumpf, da diese schwanger ist und er weiß dass der Schnee seine Geliebte nicht zurücklassen wird. In der Zeit fängt er auch etwas mit der Dunkelhaarigen an.
Theon ist da schon wie ich annehme Ramsay entflohen, woraufhin Lerris nicht gerade erfolgreich zurückkommen wird. Euron wird daraufhin versuchen ein "freundschaftliches" Verhältnis mit den Boltons aufzubauen und ehelicht Wynter Umber als Zeichen des Konstrukts.
Vaessa Cassel wird er in Peik kennen lernen, besagte ist dort um für ihren Cousin zu spionieren. Sie und Euron verbringen auch einpaar schöne Nächte zusammen, bevor sie wieder aufbricht.
Caryn wird auf Peik entbinden und Euron behält das Kind als Ziehtochter. Wynter dreht ihm währenddessen ihren kleinen Bastard, den sie mit Andren gezeugt hat, als vermeidlich seinen Sohn an.
Also wenn jemand Interesse hat kann er gerne noch eingebracht werden.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Mi Nov 23, 2016 11:36 am

Ves damit bin ich 100% mit einverstanden. Top!

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Plotideen    Mi Nov 23, 2016 8:57 pm

Huhu,
Ich wollte einfach mal fragen, wie es nun soweit um den Plot um Dany steht? Es muss ja gar nicht direkt der Eroberungs-Plot des eisernen Throns sein, sondern einfach etwas darum herum in Essos, was das RPG dort etwas antreibt. [Ja, ich spreche auch aus Eigeninteressen Very Happy]
Sie muss ja auf gar nicht unbedingt Meeren erobern, ich meine nur, dass auch eine kleine Storyline um sie geplant wird, da sie ja doch ein ganz nicer Charakter ist & es schade wäre, wenn sich Essos nicht so richtig füllt. c:
Eine konkrete Idee hätte ich allerdings noch nicht...
Nach oben Nach unten
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Mi Nov 30, 2016 12:24 pm

Sooooo Surprised

Ich möchte euch von meiner Idee erzählen die die Storyline zumindest für Dorne erheblich beeinflussen würde. Es ist nämlich so ich möchte irgendwann meinen vierten Charakter erstellen. Und ich habe mich entschieden das es dieses Mal endlich eine Frau sein soll. Aber was für eine Frau!^^

Ich würde gerne Arianne Martell, erstgeborene Tochter von Prinz Doran Martell und Erbin von Dorne mit dem Avatar von Leonor Varela spielen.

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/3e/95/04/3e950460fe771cac64e251ac749678be.jpg


Das Problem ist das ich mich sehr stark an der Arianne in den Büchern orientiere. Und die ist sehr rebellisch und kritisch gegenüber ihrem Vater Doran eingestellt. Ich hab mir gedacht das sie hier im IP vor allem die Heirat zwischen ihrem jüngeren Bruder Trystane und Myrcella kritisieren wird da sie darin eine Bedrohung ihres Thronanspruchs als Erbin von Dorne und die schleichende Einflussnahme der Lannisters sieht.

http://primetime.unrealitytv.co.uk/wp-content/uploads/2015/09/Trystane-Martell-and-Myrcella-Baratheon-house-martell-38488253-1920-1080.jpg

Ich würde sie gerne auch im Hinblick auf meinen Chara Osric einbringen, weil dieser von Doran aus Dorne verbannt wird für die Spannungen unter den Häusern die sein Verhalten schürt. Arianne würde auch deswegen mit ihrem Vater und auch immer öfter mit ihrem Bruder aneinandergeraten.

Meine Idee wäre es also nach Osrics Verbannung eine Intrige in Dorne seitens von Trystane und Osrics
Cousin Gerold Dayn "Dunkelstern" zu starten in der fälschlicherweise Arianne bezichtigt wird Doran ermordet zu haben. Gerold nutzt Osrics Abwesenheit aus um selbst Lord von Sternfall zu werden indem er Osrics Bruder Lord Edric Dayn der sich für Arianne ausspricht gefangen nimmt und umbringt.

http://img13.deviantart.net/6cb5/i/2005/286/8/a/darkstar_by_henning.jpg

Arianne wird selber gefangen genommen. Und hier war meine Idee das Osric samt Gefolge kommt und Arianne in einer Nacht und Nebel Aktion befreit und sie mit mehreren Abtrünnigen Truppen nach Essos fliehen um sich Dany anzuschliessen. Trystane wird zwischenzeitlich Prinz von Dorne und Gerold Dayn, Lord von Sternfall.

Das wäre dann ein richtiger Bürgerkrieg zwischen Häusern in Dorne die die Annäherung an die Lannisters wollen und welche die Dany unterstützen. Wenn Stannis König werden sollte, könnte Dorne für die Lannisters zwischenzeitlich ein Rückzugsort werden der sich gegen Stannis immer noch zur Wehr setzt. Erst mit Danys Invasion kommt auch Arianne mit Osric zurück um Dorne von Trystane zu befreien.

Mir ist bewusst das diese Story Wendung hier außer mir und Anicia vor allem Oberyn und Xharra als Martell beeinflussen würde. Und ich würde wenn ihr dafür seid das mit euch zusammen planen. Wenn ihr dagegen seid, werde ich Arianne nicht erstellen. Aber mich reizt eben die Idee eines Bürgerkriegs in Dorne. Würde dem ganzen Chaos in Westeros hinsichtlich der Spannung noch die Krone setzen.

Man könnte das ganze ja "Krieg der Vipern" nennen. Very Happy

Was meint ihr alle dazu? Und vor allem Xharra, Anicias und Oberyns Meinung als Dornische würde mich interessieren. Smile

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sansa Stark

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Mi Nov 30, 2016 9:32 pm

Hey Osric,
erst einmal Hut ab für deine wandelnden Ideen xD Ich kenne hier wirklich niemanden der so viele Ideen fabriziert.
Die Avatarperson finde ich ganz passend, aber dies wäre ja ohnehin dir überlassen. Vor allem da Arianne in der Serie nie erwähnt/gezeigt wurde.
Zwar betrifft diese Storyline weder den Norden noch die Eiseninseln, aber so richtig warm geworden bin ich um ehrlich zu sein mit der Idee nicht. Dorne ist in Staffel vier ja wirklich der einzige Ort der sich an keinem Krieg und Gemetzel beteiligt hat, da sie ja auch die Abschottungs-Politik von Doran verfolgen.
Das du Besagten hier töten willst... und dann auch noch gleich den kleinen Ned Dayne dazu. Um ehrlich zu sein werden mir hier zu viele Serien-, Buchcharaktere umgebracht. Ich meine das Tal soll ja schon von einem Bastard übernommen werden und nun die Pläne mit den Daynes. Soweit ich informiert war war ja auch noch Edrics Vater am leben, soll dieser nun auch getötet werden? Und was passiert dann mit Edrics Tante? Allyria wird es bestimmt nicht so toll finden wenn ihr großer Bruder und Neffe umgebracht werden. Ps. wir sind in Dorne, würde demnach nicht erst besagte Allyria ein anrecht auf Sternfall haben?
Soweit ich mich erinnere gibt es doch noch Quentyn Martell, er ist älter als Trystane und steht somit in der Erbfolge vor seinem jüngeren Bruder. Deshalb würde auch das Geplante nicht richtig aufgehen. Ich bezweifle zwar stark das die Lennisters sich hätten unter Trystanes Regime nach Dorne flüchten können, aber unter Quentyns und mit Oberyn, der immer noch lebt bezweifle ich es stark. Wäre etwas grotesk - Dorne hat nie vergessen.
Schon allein das Myrcella den jüngeren der Brüder ehelichen sollte zeigt das Feindbild. Trystane hätte nichts geerbt...
An sich hat doch eh Oberyn das sagen oder? Ich meine sein Bruder hat das formelle gemacht und er hat den Rest übernommen.
Wie du siehst habe ich einige kleine Punkte die du vielleicht überarbeiten oder überdenken solltest/könntest. Aber wie gesagt betrifft mich dieser Plot ja auch nicht. Also sollten wir warten was unsere Dornische dazu sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Do Dez 01, 2016 5:59 am

Hallo Sansa,

Edric ist Osrics Zwillingsbruder und wie er 23 Jahre alt. Außerdem hat er hier im IP einen kleinen Sohn namens Aethan Dayn der Erbe von Sternfall ist. Er bliebe auch am Leben. Die Erbfolge von Sternfall ist damit gesichert. Ich vergaß außerdem zu erwähnen das Osric kommen würde um klein Aethan vor Gerold zu retten. Außerdem ist Allyria mit Beric Dondarrion schon verheiratet. Vor Aethan wird sie keinen Zugriff auf die Erbfolge haben. Und Edrics und Osrics Vaters Verbleib ist in den Büchern unbekannt. Da Edric Lord ist müssen wir davon ausgehen das sein Vater verstorben ist. Das steht auch so in meiner Bewerbung drin, dass Addam Dayn wie ich ihn nannte bei der Schlacht von Aschfurt bei Robert´s Rebellion ums Leben kam. Was Edric angeht wäre ich sogar einverstanden ihn von Gerold für die Zeit der Usurpation auch einfach in Sternfall einzusperren bis Osric kommt um ihn zu befreien.

Es ist also nicht so schlimm wie du denkst.

Quentyn Martell habe ich jetzt nicht eingeplant. Da Benioff und Weiss seinen Charakter in der Serie weggelassen haben. Notgedrungen könnte man Quentyns und Tristanes Rolle vertauschen. Das Trystane der  ältere Sohn und Quentyn der jüngere ist. sunny  Wäre bei dem Chaos das B&W angerichtet haben ein guter Kompromiss. Oder nicht? Deshalb orientiere ich mich gerade auch etwas an der Serie, wollte aber auf Ariannes wundervollen Charakter nicht verzichten. Und gerade weil Dorne nie vergessen hat wollte ich für eine kurze Zeit das Land von einem Haufen Intriganten und Opportunisten übernehmen lassen, damit die Wut der Dornischen auf die Lannister Arschkriecher noch größer wird. Und Dorans Tod kommt eben auch in der Serie vor und würde dazu einfach gut passen. Mit gefällt dementsprechend die Idee wie Arianne ihr Volk befreit und wie Nymeria mit ihren Schiffen anlandet. Ihre Figur ist eine Mischung aus der Arianne Martell aus den Büchern und der Ellaria Sand am Ende der sechsten Staffel. Mit dem einzigen Unterschied das sie ihren Vater nicht umbringen lässt, sondern dieser vielleicht von Gerold Dayn, dem Dunkelstern, ermordet wird.

Oberyn hat militärisch viel in Dorne zu sagen. Doran hält aber die ganze Politik in seinen Händen.
Das sieht man am folgenden Beispiel am besten:

“I am not blind, nor deaf. I know that you all believe me weak, frightened, feeble. Your father knew me better. Oberyn was ever the viper. Deadly, dangerous, unpredictable. No man dared tread on him. I was the grass. Pleasant, complaisant, sweet-smelling, swaying with every breeze. Who fears to walk upon the grass? But it is the grass that hides the viper from his enemies and shelters him until he strikes."
https://www.reddit.com/r/asoiaf/comments/1h8alm/spoilers_de_doran_martell_quotes/

Sein Tod würde deshalb mit dem Bürgerkrieg Chaos verursachen. Oberyn und Xharra Martell könnten mit Arianne nach Essos zu Dany gehen, um dann später mit einer geballten Streitmacht zur Befreiung von Dorne zurückkehren.
Aber das ist jetzt auch nur ein Beispiel.

Letztendlich müssen sie entscheiden ob sie mit meiner Idee einverstanden sind, und wie sie ihre Charas damit umgehen lassen würden.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stannis Baratheon

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 12.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Sa Dez 03, 2016 8:44 pm

Leute hat sich erledigt. ich ziehe den Vorschlag zurück. Ich verbleibe einfach bei meinen derzeitigen Charakteren.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

"Wenn ich meinen Anspruch nicht erhebe, wird mein Anspruch vergessen. Ich will nicht als Blatt in eines andern Geschichtsbuch enden." - Stannis Baratheon.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Petyr Baelish

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 12.08.15

BeitragThema: Re: Plotideen    Mo Dez 12, 2016 2:34 am

huhu ich mach wieder Very Happy


aalso grundsätzlich fände ich etwas aktion in Dorne nicht verkehrt, Aber vielleicht binden wir sie in die Geschehnisse mit der Weite ein und Aegon, sowie Stannis. Denn diese Chars sind ja bespielt und koennte sehr interessant sein wenn aegon beginnt die sturmlande für sich zu beanspruchen und Willas hat ja bereits einige Anti- Lenny Tendenzen was genaues geplant ist aber noch nicht und es wär mir auch lieb wenn dann in dorne als letztes Chaos ausbrechen zu lassen von der Storyline her, statt gleichzeitig. Zumal Xharra und Oberyn erstmal wieder fortwollen und in Essos ein bisschen die Sachen aufmischen , in der zwischenzeit kann dann ja einiges passieren zum beispiel. Aber wir sind eben erstmal nicht direkt in Dorne und damit involvierbar. Daher auch besser ein späterer Zeitpunkt Very Happy

so nochmal nun zu meinen Interessen xD

der Nächste Plot um Kleinfinger im Norden betrifft Karholt und die Karstarks die nun wie schon lange braingestormed endlich zu einer Spaltung geführt werden sollen in Pro-Stark und Pro-Bolton. Da dort auch keiner wirklich aktiv ist, hatten wir dies als gute Stelle für sowas angesehen und dazu auch recht gewichtig, wodurch eine mehr oder weniger 50/50 spaltung vollkommen gut ist aus meiner Sicht der Dinge. (kann jeder natürlich konstruktive Kritik üben und sich äussern wenn man mag oder was anders sieht =)

Dabei mitmachen werden:

Sansa
Petyr
Ramsay
(Mögliches Gefolge von Ramsay(?)
Roya

die Karstark NPCS können dann jeweils auf der eigenen seite mitgespielt werden oder werden eben von mir übernommen oder von freiwilligen. Das is noch nicht ganz ausgemacht Smile

Das ganze soll in einem Gemetzel enden, denn Petyr soll sich dort mit den pro-stark rebellen treffen und ihnen unterstützung zusagen, doch gleichzeitig trifft er sich mit Ramsay, der entweder zufällig da ist und der Pro-Ramsay Seite. Also wie immer auf 2 Hochzeiten gleichzeitig. Dabei werden beide eben etwas gegeneinandergerieben, die streitenden Parteien. Ramsay hat dabei die Haupt unterstützung und die anderen sind sozusagen die, die aufrebellieren. Durch das anschliessende Gemetzel, weil es ausartet und einer den anfang macht, ändern manche ihre Meinung über die Boltons und ihre Grausamkeit, da sie diese mit erster Hand erleben und wechseln die Seiten. Dadurch gleicht sich das ganze aus , denn Ramsay soll das Gemetzel natürlich gewinnen.

Dabei soll Sansa in die Situation geraten jemanden umbringen zu müssen um nicht selbst getötet zu werden, dies wird nochmal separat als NPC Szene gemacht. Bzw zur gleichen Zeit als das Gemetzel wütet.

Was mit Karholt dann passiert ist natürlich nicht festgelegt, aber es gibt mehrere möglichkeiten die ich sehe:

Einerseits sie geht an die Boltons
Andererseits sie wird verlassen
Dritterseits sie könnte von Stannis truppen aufgerieben werden, während sie die Situation ausnützen die sie vorfinden.
Viertestens xD , vielleicht sogar von Wildlingen eingenommen.

Meine bescheidene Meinung ist, wie sehr Ramsay Karholt haben möchte. Strategisch weiss ich jetz nich genug ohne nachzulesen über die Burg, aber is bestimmt nicht ohne Wert.

Aber da ich Fan von paranormalen Dingen bin und an Geister glaube, wäre ich , persönlich, dafür dass Karholt einem Fluch unterliegt von all den Toten die dort ihr Ende fanden in diesem Gemetzel (ja es soll nicht ohne werden und auch unschuldige treffen Sad )

Jedenfalls würden wir dann ein richtig guten Aufhänger haben um eine Geisterburg zu schaffen. Bolton könnte sie zuerst halten und merken das seltsame dinge passieren. Immer mehr seltsame Dinge. Dann verschwinden Leute. Eventuell auch so ein Teaser für White-Walker magie machen, vll innem Albtraum. XD also ich nehm ramsay als beispiel, wer auch immer Karholt hält, dem passieren dann komische Dinge und meistens auch grausame. Das Problem dann zu erkennen und zu bereinigen könnte ein Auftrag für die Religion sein xD Oder man lässt es einfach dann so als Geisterschloss, ausser jemand is mutig genug oder weiss wie man Geister beschwichtigt XD bei religion sehe ich dann zu den Roten Priestern, oder diese wandernde Bruderschaft z.b. dessen Chef war ja auch ein ziemlicher Paladin, oder was ähnliches, erfundenes? wer weiss XD

Aufjedenfall soll Warrek dann nicht dort mit dem Schwert auftauchen und die Toten um Hilfe in der Schlacht bitten XDDDD so is das nich gedacht XD falls jemand auf falsche gedanken kommt.

Aber eine GoT Geisterburg is einfach nur eine creepy Vorstellung und man kann ja immer viel auf Horror basis aufbauen an plots und geschichten xD

Vll will ja doch ein Karstark iwann zurück und muss diese Hürde dann iwie ueberwinden

oder jemand macht ein Pakt wenn die weissen wanderer über die Mauer kommen um Karholt sein eigen nennen zu dürfen xD oder oder oder.

jedenfalls kann man den Verbleib von Karholt ja noch ausdiskutieren =)

Petyr und Sansa müssen dann natürlich fliehen ,is ja klar, erst die scheisse angezündet und dann weggerannt. Very Happy Roya soll uns und vor allem mir dabei alles vom Leib halten was ein Schwert , Dolch oder ähnliche Waffen benützt, damit Petyr da lebend rauskommt xD

Dabei wird Sansa auch in ihre Szene geraten , da Roya sie mal nicht beide schützen kann. Da Sansa kurze Zeit von ihnen getrennt wird, vll aus panik oder sowas Very Happy daran kann sie selbst noch tüfteln Very Happy


jaaa und dann fliehen sie zurück zu Warreks bis dahin zurückeroberte(hoffentlich xD ) Burg

Die Pro Stark truppen könnten sich dann entweder mit dorthin begeben bzw ein Teil davon, ich denke die werden sich in den umlegenden Ländereien verteilen und bei ihren Freunden auch unterschlupf finden können, doch ein paar kommen dann Stannis und Warrek zu gute.

Und danach sollte Warrek stück für Stück die Armen und die Schwachen im norden beschützen die unter Ramsays fuchtel stehen. Da is noch nichts genaueres geplant soweit von mir zumindest xD


sooo phew ich glaub soweit mal wieder durch xD


»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Osric Dayn

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 25.10.16

BeitragThema: Re: Plotideen    Mo Dez 12, 2016 2:37 pm

Also da sind auf jeden Fall einige gute Gedanken drin. Allerdings fehlt mir Stannis Rolle darin, da geplant ist das Stannis mit Rickon als neuer Lord von Winterfell mehrere Häuser des Nordens im Kampf gegen die Boltons auf seine Seite zieht und den Norden von den Boltons befreit. Da könnte das ganze ein Vorspiel für die kommende Schlacht von Winterfell sein.

Von der Geisterburg bin ich nicht wirklich überzeugt. Die Funktion erfüllt Harrenhall schon vortrefflich. Außerdem meine ich mich zu erinnern das Caryn mir erzählt hat das Lerris als Karstark-Bastard Interesse an den Thron von Karholt angemeldet hat.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«



"Du hast Sternfall und ich habe Dämmerung."
- Osric Dayne zu Edric Dayne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oberyn Martell

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 16.09.15

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Dez 13, 2016 1:59 am

Bei dieser Szene wäre Stannis eher danach einsetzbar. Denn Ramsay sollte er vorerst nicht treffen, bis es wirklich hitziger wird. Zudem ist eh schon vieles da rein gepackt. Also ich kann mir vorstellen , das Stannis davon Wind bekommt und danach darauf agiert. Zumal auch noch die Rickon sache bei ihm ansteht und es nicht klar ist, wer überhaupt wo von euch hin marschieren wird nachdem Rickon gefunden ist.

Eine schöne Möglichkeit wäre auch howland Reed, der als pro Stark verbündeter auch eine gewichtige Rolle spielen könnte. Zumindest ein Gespräch wert , wenn man noch Unterstützung braucht. Danach würden dann eben noch ein Teil Karstarks dazukommen und wenn Warrek, nicht bös gemeint, die "Drecksarbeit" macht und das Wort die Runde macht, dass die Boltons nicht länger willkommen sind uswusw das jeder kämpfen möge, der die Freiheit liebt etcpp. Dann beginnen auch andere Häuser eher davon überzeugt zu sein zu helfen.

Zudem mussman sich gedanken machen wer noch im Norden so rumgeistert, ist ja schliesslich ne grosse Gegend.

Was den Anspruch angeht is alles schön und gut aber ohne das dir leute folgen und bereit sind für dich zu sterben is der anspruch immer schwierig durchzusetzen, besonders als Bastard. Trotzdem kann man die Burg auch anders verwenden, meines erachtens nach hat aber dann erstmal Ramsay das Vorrecht und in späterer Zukunft dann wieder ein Karstark /Bastarderbe(das klingt so gemein sry xD )



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaessa Cassel
Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 25.04.16
Alter : 20
Ort : Auf meinem Schiff 'Weiße Wölfin'

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Dez 13, 2016 2:21 pm

Naja, Warrek hat sich ja eh schon mehr oder minder dazu bereit erklärt die Drecksarbeit zu machen. Nicht unbedingt nur für Stannis, aber er macht die Sache "Ich befrei den Norden vom Bösen" eh aus eigenem Antrieb heraus, deswegen passt das schon xD
Und nachdem Gespräch mit Stannis, vertraut sich Sansa erstmal meinem Zwerg an und dieser wird dann seine Heimat befreien und auf dem Weg zurück nach Wwh Rickon mit Osha und Meli(?) aufgabeln, wie das mal vor paar Monaten abgesprochen wurde xD

Was Rickon dann in Wwh treibt, muss man noch genau überlegen...

Und was die Burg angeht. Ich denke, dass es am Anfang am sinnvollsten wäre, wenn sich Ramsay vielleicht sogar dort einnistet anstatt in Winterfell. Wäre ja zumindest ne Idee, um bisschen mehr unsere eigene Story zu machen und nicht nur nach der Serie zu gehen

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caryn Forestyr
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Anmeldedatum : 20.04.16
Alter : 17
Ort : "Die Stille"

BeitragThema: Re: Plotideen    Di Dez 13, 2016 3:18 pm

Wir haben den Karstark Plan mit lerris und Caryn umgeworfen^^

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Baratheon

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 24.03.16
Ort : Königsmund

BeitragThema: Plotideen   Di Dez 13, 2016 6:51 pm

Zu Karholt: Ich habe ja noch Solveig, die daher stammt. Allerdings ist sie keine Karstark. Natürlich steht sie zu den Starks. Bisher ist halt nur geplant, das sie mit Theon aus Grauenstein flieht und dann zu den Forestyers geht...Weiter wissen wir noch nicht. Ich weiß nicht, ob ihr eine Warg gebrauchen könnt...

Also Meli wird mit Rickon und Osha nach Wwh kommen. Wink

Wynter würde Ramsay unterstützen. Über ihn würde auch sehr wahrscheinlich, die Hochzeit mit Euron gehen.
Neben bei hat sie auch etwas mit Andren am laufen.  Embarassed
Wann genau die Hochzeit stattfindet, steht noch nicht fest.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

thx Hayley Marshall from Confrontations
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Antonius Wirrmack

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 04.03.17

BeitragThema: Re: Plotideen    So März 05, 2017 2:14 pm

Wäre es eigentlich möglich für uns Wirrmacks, falls wir es durch den Bewerbungsweg schaffen, das Hause Mormont als Boten/Diplomaten für die Starks hier zu involvieren? Oder sind diese Plotideen schon veraltet?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tywin Lennister
NPC-Verwalter
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 01.07.15
Alter : 33
Ort : Königsmund

BeitragThema: Re: Plotideen    Di März 07, 2017 2:20 am

huhu , für den Norden läuft noch etwas z.b. Petyr is gerade auf dem Weg mit seiner Leibwache und Sansa nach Karholt zu gelangen um das auszuspielen was dort passieren soll wie erwähnt.


In dem Fall Mormont müsste Eigeninitiative das einzige sein was man braucht um dort was anzuspielen.
Anbindung würde das ganze aber eher über Stannis oder Warrek finden denk ich, wenn ihr Pro-Stark mitmischen wollt.

soviel mal von mir Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaessa Cassel
Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 25.04.16
Alter : 20
Ort : Auf meinem Schiff 'Weiße Wölfin'

BeitragThema: Re: Plotideen    Mi März 08, 2017 9:15 pm

Also mal soweit zur weiteren Planung:
Stannis und Warrek sind ja fast durch mit der Beredung und dass Sansa ich Warrek anvertraut wird ja gerade in nem NP ausgeschrieben - kopier ich dann später ins IP.
Nach der Unterredung der beiden Lords werden Warrek und Stannis Schwarzfels von den Boltons befreien, während Petyr mit Sansa nach Karholt zieht um dort auszuloten was mit denen ist. Es kommt zum Gemetzel, bei dem die Unterstützung von den Mormonts bzw Wirrmacks mitfiebert.
Wohin Sansa und Petyr dann wollen, muss mir noch gesagt werden, weil möglich wäre es ja Schwarzfels zum Stützpunkt für die Rebellion zu machen oder Weißwasserhafen. So gesehen könnten die Wirrmacks nach dem Karholtgemetzel mit den Pro-Stark-Karstarks ebenso nach Schwarzfels oder eben Wwh kommen und wenn Sansa und Petyr mitgehen, wäre ja ein Sansa-Rickon wiedersehen möglich.  (Drama, Baby, Drama Razz)

Wies danach weitergeht müsste man jetzt langsam planen. Stannis hatte ja die Idee Rickon an Shireen zu verheiraten, aber ohne eine Shireen ist das irgendwie auch doof zum schreiben.

Oberyn und Xharra wollen ja Richtung Essos? Vielleicht kann man da dann was mit Dany aufbauen, damit die mal ins Spiel kommt

Und Tywin ist ja gerade am Verrecken. Heißt man müsste gucken wer die neue Hand des Königs wird.

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha Graufreud

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 06.01.17
Ort : Peik

BeitragThema: Plotideen   Mi März 08, 2017 9:28 pm

Wäre es sinnvoll, wenn Asha Oberyn und Xharra nach Essos irgendwie mitnimmt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hreyah
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 599
Anmeldedatum : 21.04.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Plotideen    Do März 09, 2017 11:46 am

Soweit ich weiß, haben wir schon eine andere Mitfahrgelegenheit durch Nesaleah bekommen. :/

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Knight of the north~Theme Song~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Petyr Baelish

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 12.08.15

BeitragThema: Re: Plotideen    So März 12, 2017 3:02 am

aye, aber Asha könnte uns begrüssen z.b. Very Happy und uns den Weg zu Spass & Spiel zeigen xD  Daeny soll ja davon eher keine offizielle Kundtuung bekommen, sondern das erst iwie mitkriegen das wir in Mereen rumturnen Very Happy

Was die Hand des Königs angeht, also Tyrion wäre zumindest Tywins Wahl Very Happy aber dann müsste Joffrey damit klarkommen Razz

sonst stelle ich mir vor, das Joffrey eine Hand benennt, wer das sein mag, nunja vermutlich politisch wichtig für seine Allianzen, vll ein Tyrell ? Weiss nicht ob es mal Zeit wäre für eine weibliche Hand xD wobei mit Joffrey , meh Very Happy

Am Ende benennt er Petyr und ruiniert ihm sein Nordplan xD , da Petyr ja auch noch die Finger mit Cersei & Joffrey gewissermassen im Spiel hält, wie er nunmal is,aber wäre sicherlich kontraproduktiv in vielerlei hinsicht XD

also ich schlage Tyrion oooooder.... hm zu blöd, Loras wäre interessant xD

hmm lasst mich wissen was ihr denkt

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaime Lennister

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 20.03.16
Alter : 17
Ort : Königsmund

BeitragThema: Re: Plotideen    So März 12, 2017 4:04 pm

Solange es nicht Jaime ist xD
Aber wie wäre es mit Garlan oder Willas Tyrell?

»« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »« »«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Plotideen    

Nach oben Nach unten
 
Plotideen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Game of Thrones  :: Important :: Blackboard-
Gehe zu: